Neues von Maik Kowalleck
05.06.2012, 12:00 Uhr | Übersicht | Drucken
Arztpraxis als Eigeneinrichtung in Gräfenthal vorgesehen
Kowalleck begrüßt Initiative zur ärztlichen Versorgung im ländlichen Raum

Nach Informationen des Saalfelder Landtagsabgeordneten Maik Kowalleck soll zum 01.07.2012 eine allgemeinmedizinische Arztpraxis in Gräfenthal als Eigeneinrichtung betrieben werden.

Dies bestätigte die Thüringer Sozialministerin Heike Taubert vor einigen Tagen, als sie einen Bericht zum Antrag der Koalitionsfraktionen mit dem Titel „Medizinische Versorgung im ländlichen Raum – Sicherstellung einer bedarfsgerechten Versorgung“ im Rahmen der Landtagssitzung gab.

Bereits seit Anfang Januar 2012 betreibt die Stiftung zur Förderung ambulanter ärztlicher Versorgung in Thüringen eine allgemeinmedizinische Arztpraxis als Eigeneinrichtung in Gotha. Sie wurde auf den neuesten, technischen Stand eingerichtet. Um die vertragsärztliche Versorgung in Thüringen auch zukünftig sicherstellen zu können, sollen in ambulant unterversorgten Gebieten des Freistaates mit Unterstützung der jeweiligen Städte und Gemeinden hausärztliche Praxen, sogenannte Eigeneinrichtungen, eingerichtet und auf dem neuesten Stand ausgestattet werden.

„Es besteht in Thüringen eine Vielzahl von Initiativen, damit sich junge Mediziner im Freistaat niederlassen. Besonders wichtig ist, auf die bedarfsgerechte und wohnortnahe Sicherung der medizinischen Versorgung im ländlichen Raum zu setzen„ so der Saalfelder Landtagsabgeordnete Kowalleck.